.

Lateinamerika aktuell - Latin America at a Glance

Postkartenkulisse am Zuckerhut über die realen Probleme des Landes hinwegtäuschen können. Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro bringen, wie zuvor schon die Fußballweltmeisterschaft (WM) in 2014, die generellen Schwächen des Landes in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Sicherheit, sowie Korruption, Infrastruktur und Umweltschutz ans Licht der Öffentlichkeit. Was nützen die Olympische Spiele dem Land?

Erst verkündet Präsident Daniel Ortega, keine internationalen Beobachtermissionen anlässlich der Wahlen im November ins Land zu lassen, zwei Tage später entzieht der Oberste Gerichtshof Oppositionsführer Eduardo Montealegre dann auch noch den Vorsitz seiner liberalen Partei.

Die diesjährigen Präsidentschaftswahlen in Peru können sicherlich als die Wahlen der knappen Ergebnisse in die Geschichte des Landes eingehen. Denn der Unterschied zwischen Sieger und Verliererin betrug am Ende nur o,24%.

Am 6. Dezember 2015 hatte die vereinigte Opposition unter dem Schirm der Mesa de la Unidad (MUD; Tisch der Einheit) die Parlamentswahlen in Venezuela mit 56% der Stimmen klar gewonnen. Das komplizierte Wahlsystem in Venezuela, das den Wahlsieger überproportional begünstigt und bisher den seit 1999 regierenden Chavisten zu einer komfortablen Parlamentsmehrheit verholfen hatte, bescherte nun der Opposition eine 2/3-Mehrheit. Auf einmal fanden sich die machtgewohnten Chavisten in umgekehrter Rolle wieder.

Brasilien steht nach der Suspendierung von Präsidentin Rousseff vor großen Herausforderungen

Wie auch immer das Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ausgeht; eines ist jetzt schon sicher: In Europa haben alle dabei verloren.


Legal

Copyright 2013 - Fundación Friedrich Naumann para la Libertad

Contacto

Fundación Friedrich Naumann para la Libertad

Oficina Regional para América Latina
Cerrada de la Cerca 82
Col. San Ángel Inn
01060 México, D.F.
Tel.: +52 55 5550 1039; 5616 3325
Fax: +52 55 5550 6223